Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen wird immer wichtiger, denn die Unternehmen werden von Kunden und Interessenten stärker beobachtet und im Internet kommentiert und bewertet. Mit Öffentlichkeitsarbeit oder Public Relations für Unternehmen besetzt man hier seine eigenen Positionen und drängt kritische Positionen in den Hintergrund, indem man eigenständig die eigenen Leistungen nach vorne schiebt. [ad#ad-blog]

Arbeit in der Öffentlichkeit für Unternehmen heißt heute: umfassende und offene Information der Öffentlichkeit mit Möglichkeiten für Rückmeldung und Diskussion. Die Öffentlichkeitsarbeit richtet sich vornehmlich auf Multiplikatoren in der Öffentlichkeit, die stärkeren Einfluss auf die Diskussion nehmen können. Hierzu wurden früher vor allem Journalisten gerechnet, die über Broschüren und Presse-Konferenzen mit exklusiven Informationen „gefüttert“ wurden.

Doch im Zeitalter von Social Media und „Web 2.0“ sind die Journalisten und die Presse-Organe aus ihrer Rolle als exklusive „Gate-Keeper“ weitgehend entfernt worden. Auch Blogger oder ganz normale Verbraucher können über das Internet eine erhebliche Wirkung entfalten, die in den Public Relations Aktivitäten für Unternehmen zu berücksichtigen sind. Denn wenn in einen Blog über Mängel bei den Angeboten des Unternehmens berichtet wird, dann kann über die Vernetzung der Blogger oft schnell eine Lawine losgetreten werden, die mit herkömmlichen Techniken schwer in den Griff zu bekommen ist.

Öffentlichkeitsarbeit in den Unternehmen wird zunehmend als proaktives Handeln verstanden. Dies beginnt damit, dass man die komplette Öffentlichkeit (herkömmliche Medien und soziale Netzwerke) im Auge behält und Techniken nutzt, die sofort neue relevante Diskussionen erkennbar macht. Auf diese Trends ist dann angemessen, zurückhaltend und informativ zu reagieren, insbesondere in dem man neue Kommunikationskanäle und Social Media nutzt.

Ein einfache Möglichkeit zur Überwachung des eigenen Bildes (nicht nur für Unternehmen) können Google Alerts genutzt werden.

Weitergehende Maßnahmen zur Steigerung der Online-Reputation und zur Förderung der Öffentlichkeitsarbeit kann eine eigene Website mit eigenen Blog sein.

Verwandte Artikel:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website train-und-coach.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.train-und-coach.de">Online-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.train-und-coach.de/oeffentlichkeitsarbeit-fuer-unternehmen.html">Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen</a>

Nutzen Sie Kommentarmöglichkeiten und schreiben Sie mir eine E-Mail an info@train-und-coach.de.