Die WordPress 2.5 Backend Oberfläche bei der Texteingabe ist offenbar nicht für große und breite Bildschirm optimal, ein ungenutzter rechter Rand steht gähnend leer da.

wordpress-backend-leerer-rand[ad#ad-blog]

Allerdings kommt man mit dem Firefox-PlugIn Web Developer Symbolleiste und nach Einblick in den Code der aktuellen Seite dahinter, dass in der der Datei global.css im Verzeichnis wpadmin/css die CSS-class-Definition verantwortlich sein muss.

css-klasse-fuer-leeren-rand

Hier muss man also eine kleine Änderung vornehmen.

.wrap, .updated, .error {
margin: 0;
margin-left: 15px;
margin-right: 15px;
padding: 0;
max-width: 1380px; /* schlappe 400 mehr */
}

Statt 1380 stand hier nur 980. Man sollte also eine Zahl nehmen, die knapp unter der üblichen Anzahl seiner Pixel für die Bildschirmbreite ist.

backend-kein-leerer-rand

Verwandte Artikel:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website train-und-coach.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.train-und-coach.de">Online-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.train-und-coach.de/wordpress-backend-oberflaeche-ve.html">WordPress Backend Oberfläche verbreitern</a>

Nutzen Sie Kommentarmöglichkeiten und schreiben Sie mir eine E-Mail an info@train-und-coach.de.