Amazon LInk: Webdesign

Amazon LInk: Webdesign

Die meisten Kunden für Webdesign und Webseitenerstellung möchten gerne diese Aufgaben delegieren. Der Kunde sucht eine Agentur, die alles übernimmt, was im Zusammenhang mit Webdesign und Webseitenerstellung relevant ist. Hierzu gehören die komplette Erstellung der Inhalte und ihre publizistische Umsetzung. Das kann ein Problem werden, wenn keine passenden Inhalte (Texte und Bilder) für das Webdesign und die Webseiten vorliegen. Auch die Suchmaschinenoptimierung ist dann nicht mehr einfach umsetzbar. [ad#ad-blog]

Das sind bereits Fragen, die für Kunden im Zusammenhang mit dem Webdesign frühzeitig zu stellen sind. Wo sind passende Inhalte, mit denen ich meinen Interessenten meine Leistungen zeigen kann? Und ist auch berücksichtigt worden, dass die zentralen Schlüsselbegriffe oder Keywords, die für mein Business stehen, eine angemessene Berücksichtigung finden, denn nur dann habe ich die Chance, dass ich über Suchmaschinen wie Google gefunden werde. Webdesign braucht auf jeden Fall eine gute Zielformulierung, wie im projektwerk.de-Blog zu Recht ausgeführt wird.

Darüberhinaus ist noch die Frage interessant, mit welchen Methoden die Webseitenerstellung betrieben werden soll. Will man ein Content-Management-System einsetzen oder will man die Webseiten einzeln programmieren? Vom Letzteren ist abzuraten, denn die Pflege solcher Webseiten ist aufwendig und problematisch. Weniger interessant ist die Frage, ob traditionelles HTML oder neueres XHTML verwendet werden soll. Zwar ist die neuere Variante zeitgemäßer, wichtiger aber ist, dass schlanker Code entsteht, bei dem die Suchmaschinen-Robots auch keine Schwierigkeiten der Indexierung haben.

Kunden suchen Webdesign

Kunden suchen Webdesign

Schön im Trend liegt „barrierefreies Webdesign“, insbesondere dann, wenn man Besucher und Nutzer auf den eigenen Webseiten hat, die eingeschränkt in ihren Nutzungsmöglichkeiten sind. Insgesamt wird für das erfolgreiche Webdesign aber eine übergreifende Strategie benötigt, die ausgehend von den Nutzerbedürfnissen die Suchmaschinenoptimierung und die Umsetzung in Webseiten plant. Heute ist es auch sehr wichtig, den Besuchern Interaktionsmöglichkeiten zu geben; z.B. über einen Blog mit Bewertungs- und Kommentierungsmöglichkeiten.

Gutes Webdesign: Der Kunde hat eine Reihe von Fragen zu beachten, wenn er erfolgreich seine Webseitenerstellung umsetzen will.

Verwandte Artikel:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website train-und-coach.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.train-und-coach.de">Online-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.train-und-coach.de/webdesign-worauf-sollte-ein-kunde-achten.html">Webdesign: Worauf sollte ein Kunde achten</a>

Nutzen Sie Kommentarmöglichkeiten und schreiben Sie mir eine E-Mail an info@train-und-coach.de.