Newsfeed - die News für den
Newsreader

Artikelverzeichnis – Definition und Abgrenzungen

Amazon LInk: Marketing

Amazon LInk: Marketing

Ein Artikelverzeichnis ist eine spezielle Publikationsform, die im Internet seit vielen Jahren viel Resonanz erzeugt hat. Es geht darum, fundierte Informationen auf breiter Basis dem Internet-User zu bieten. Viele Artikelverzeichnisse fokussieren auf ein bestimmtes Themengebiet (wie beispielsweise Online-Marketing oder Business-Informationen). Manche ähneln auch Portalen, die themenorientiert ihre Schwerpunkte setzen (wie bei Marketing  und Newsthemen).

Online Artikel sollten dem Leser einen Nutzwert bieten. Ein Artikelverzeichnis darf nicht mit einer Pressemitteilungs-Plattform oder einer Public-Relation- Plattform verwechselt werden. Weiterlesen »

Informationssicherheit Privat: Datenschutz personenbezogene Daten und informationellen Selbstbestimmung

Wer auf seine private Informationssicherheit Wert legt, der wird sich schnell mit den Fragen von Datensicherheit und Datenschutz beschäftigen. Denn bei der Datensicherheit kommt es darauf an, dass man jederzeit alle technischen und persönlichen Daten wiedergewinnen kann, wenn diese mal zerstört wurden oder verloren gingen; beim Thema Datenschutz geht es aber darum, dass man den Datenverwertern Grenzen setzt. Hierfür gibt es im Datenschutz das Recht auf informelle Selbstbestimmung, wie es vom Bundesverfassungsgericht im Volkszählungsurteil entwickelt wurde. Weiterlesen »

Feeds (der Begriff kommt aus dem Englischen und steht für versorgen oder einspeisen) und RSS (kommt von really simple syndication= einfache Nachrichten-Lieferung und -Einbindung) sind in der Blogosphäre schon lange bekannte Möglichkeiten, die eigene Website zu promoten. Dabei werden die laufenden News-Beiträge als spezieller Dienst ausgeliefert. Interessenten an neuen Inhalten können, ohne direkten Besuch der Website, diese News in einen News-Reader lesen, bewerten und auch empfehlen. Meist haben diese Nutzer viele solcher Feeds abonniert. Solche User erwarten auch, dass eine Website einen RSS-Dienst anbietet. Weiterlesen »

Wer eine Website oder einen Blog betreibt, möchte auch gerne Einnahmen aus dieser umfangreichen Arbeit beziehen. Eine Möglichkeit hierzu ist das Affiliate-Marketing, was kompliziert klingt aber meist in den einfachsten Programm-Umsetzungs-Varianten angeboten wird. Meist muss nur spezieller Code in die Webseiten oder Template-Dateien aufgenommen werden. Weiterlesen »

Bei der Schaffung oder Förderung eines Online Profils sind 3 Strategien alternativ oder auch ergänzend denkbar:

  • Profile auf Webseiten wie XING oder Facebook
  • Gezielte Werbelinks, wie sie über Google-AdWords möglich sind
  • eine eigene Website, mit oder ohne Blog-Funktion.

Wenn man dann online oder offline tätig ist, dann sollte man nur möglichst häufig die jeweilige Möglichkeit nutzen und auf sie verweisen. Weiterlesen »

Beim Philosophenproblem geht es darum, für nebenläufige Prozesse in der Informatik paarallel arbeitender Rechner ein plastisches Bild zu finden. Das Philosophenproblem wurde vom bekannten Informatiker Edsger Wybe Dijkstra zuerst diskutiert.

Hier das Philosophenproblem in der Beschreibung von Andrew S. Tanenbaum, Moderne Betriebssysteme, Pearson Education, 2009, S. 212: Weiterlesen »

Immer mehr im Gespräch für die Optimierung der Business-Intelligenz ist das Cloud-Computing im Internet. Cloud Computing wird immer wichtiger für Informationstechnik, weil es für Unternehmen die Möglichkeit schafft, ihre Ressourcen wesentlich effektiver zu verwalten als bisher.

Unter Business Intelligence (oder abgekürzt BI) im engeren Sinne versteht man die Verfahren oder Prozesse, bei der eine systematische Sammlung, Auswertung und darstellende Umsetzung der Daten eines Unternehmens oder einer Organisation in elektronischer Form stattfindet. Leitidee und Zielsetzung der Business Intelligence ist die Schaffung eines Erkenntnisraums, damit im Unternehmen und in der Organisation bessere strategische und taktische Konzepte wirksam werden können.
Weiterlesen »

Am letzten Samstag konnte der Leser der Berliner taz einen Blick in die Vergangenheit der Bonner Republik werfen. Es wurde ausführlich von der schwarz-grün bestimmten Pizza-Connection berichtet, die bereits Mitte der 1990er-Jahre das Thema anbahnte, das in nächster Zukunft die Republik bestimmen könnte: Schwarz-Grün. Weiterlesen »

Dieser schöne Traum von der gebührenfreien Bildung im Bundesland NRW für alle, soll durch eine Unterschriftenaktion gefördert werden. Weiterlesen »

Amazon-Link-Comedy

Comedy ist jede humorvolle Unterhaltungsproduktion, um Menschen Freude zu bereiten und sie den Stress des Alltags vergessen zu lassen. Mittels Eventagenturen wird Comedy bekannt. Bekannt ist Comedy vor allem im Umfeld von Medien als Fernseh-, Film- oder Stand-Up-Comedy. Dieser Begriff von Comedy muss sorgfältig vom ursprünglichen Begriff der Komödie abgegrenzt werden. Bei dieser handelt es sich um Theaterstücke, die zwar unterhaltenden Charakter haben können, die aber nicht so sehr wie die Comedy von dem Charakter des Alleinunterhalters oder Entertainers geprägt sind.

Der Entertainer ist der zentrale Bezugspunkt in der Comedy. Dieser Alleinunterhalter wird durch Eventagenturen an Veranstalter vermittelt. Für die Eventagenturen kommt es auf das richtige Bestimmen der Bedürfnisse des Kunden durch die Eventagenturen an. Gute Eventagenturen zeichnen sich dadurch aus, dass sie die Kunden umfassend beraten und punktgenau einen Entertainer zur Comedy bringen. Weiterlesen »

Coworking ist ein neuer Begriff in der Arbeitswelt. Es geht darum, dass man Möglichkeiten für gemeinsames Arbeiten schafft, ohne zu einem Betrieb oder zu einem Arbeitgeber zu gehören. Damit passt Coworking zu dem Trend des vernetzten Arbeitens, denn durch die neuen Möglichkeiten des Internets bracht man keinen festen Arbeitsplatz mehr und hat als Unternehmen nur noch gelegentlich Bedarf für Arbeitsräume, Konferenzzimmer, denn die digitale Kommunikation in Arbeitsgruppen hat den Bedarf für herkömmliche Büros reduziert.

Diese Ansprüche an Flexibilität  werden durch Coworking perfekt gebündelt. Weiterlesen »

Wie man Probleme mit der Zahlungsmethode PayPal bei eBay vermeidet, habe ich auf dir-Info beschrieben.

Wer online ein Blog betreiben will und dabei journalistisch arbeiten möchte, der wird früher oder später auf dieses Buch stoßen.

Vielen juckt es in den Fingern, sie möchten sich heute noch mit einem Blog online anmelden aber sie wissen nicht so recht, wie sie beim Blog vorgesehen sollen und ob online nicht auch podcasten ganz gut wäre. Mo Sauer steht eindeutig für den Weg des Podcastens beim Blog, doch das Buch gibt auch gute Infos für alle, denen ihr online-Blog auf Textbasis am Herzen liegt. Denn Mo Sauer ist mit Herz und Hirn schon lange dabei, wenn er als Journalist ein Blog online betreibt und gibt seinen Erfahrungsschatz zum Blog nicht nur online sondern auch offline gerne weiter. Weiterlesen »

Wie ich auf dir-Info erläutert habe, hat der Bundestag schon vor längerer Zeit die Boni für Vorstandsmitglieder beschränkt.

Werbung

« Neuere Artikel - weitere Artikel »