Newsfeed - die News für den
Newsreader

Der Zahnarzt im Ausland wird immer beliebter. Denn beim Zahnarzt im Ausland können die Preise deutlich günstiger ausfallen. Man kann aber als Mitglied einer Krankenkasse nicht einfach zum Zahnarzt ins Ausland fahren, um dort eine Zahnbehandlung zu beginnen. Denn solche Zahnarzt-Behandlungen im Ausland müssen vorher von der gesetzlichen Krankenkasse genehmigt werden. Weiterlesen »

Man muss nicht erst RTL schauen, um zu sehen, dass es manchmal besser ist die Privatinsolvenz zu beantragen. Auf dir-Info habe ich erläutert, wie man nach dem Privatinsolvenz beantragen durch das Verfahren der Privatinsolvenz kommt und schließlich ein neues Leben beginnen kann. Das Beantragen der Privatinsolvenz kann erst nach einem komplizierten Verfahren umgesetzt werden. Vor dem Beantragen der Privatinsolvenz muss man ein außergerichtliches und gerichtliches Verfahren durchlaufen haben. Weiterlesen »

Wie ich auf dir-Info erläutert habe, hat der Bundestag schon vor längerer Zeit die Boni für Vorstandsmitglieder beschränkt.

Unternehmen und Beschäftigte können die neuen Möglichkeiten des Kurzarbeitergeldes zum Joberhalt nutzen. Weiterlesen »

Beim Elterngeld ist die Steuerklasse entscheidend. Hier kann man viel Geld gewinnen, wenn man die richtige Entscheidung trifft: http://www.dir-info.de/finanzen/steuer-tipps-tricks/mit-der-richtigen-steuerklasse-das-elterngeld-erhoehen.html. Elterngeld ist eine staatliche Transferleistung, die Geld den Eltern bringt. Die Höhe des Elterngeldes wird durch die Steuerklasse des jeweiligen Ehepartners bestimmt. Hier kann man also durch die richtige Wahl der Steuerklasse, Weiterlesen »

Bereits im Juli wurde die ALG II Sätze (Arbeitslosengeld II- Zahlungen) erhöht, wie ich auf dir-info.de berichtet habe: http://www.dir-info.de/beruf-bildung/hoeherer-alg-ii-regel-satz-ab-1.7.2009.html.

Dies war auch notwendig geworden, weil Weiterlesen »

Auf dir-info.de habe ich beschrieben, wie ein Schuldner durch die Privatinsolvenz kommen kann:

http://www.dir-info.de/finanzen/so-kommen-schuldner-durch-die-privat-insolvenz.html. Das Verfahren der Privatinsolvenz ist für den Schuldner langwierig und umständlich, sollte aber Weiterlesen »

Gelegentlich wird vermutet, dass Hartz IV Empfänger allzu oft ungerechtfertigt an ihre Leistungen kommen. Deshalb wurden auch schon mal Detektive auf Hartz IV Empfänger angesetzt. Wie ich auf dir-info. de erläutert habe, ist es nicht zulässig, auf Hartz IV Empfänger Detektive anzusetzen. Denn Weiterlesen »

Wie sollte man sich bei Mahnbescheiden von Internet-Abzockern verhalten? Widerspruch gegen den Mahnbescheid einlegen:  http://www.dir-info.de/finanzen/widerspruch-bei-mahnbescheid-von-internet-abzockern.html.

Mikrokredite sind auch in Deutschland angesagt, wenn es um Unternehmensfinanzierung geht: http://www.dir-info.de/finanzen/bank-konto/mikrokredite-zur-unternehmensfinanzierung-einsetzbar.html. Mikrokredite sind sehr kleine Kredite von wenigen Euro bis kaum über 1.000 Euro an kleine Gewerbetreibende und überwiegend bekannt aus Entwicklungsländern. Diese Kredite werden meist vom spezialisierten Finanz-Dienstleistern vor Ort und nichtstaatlichen und nicht profitorientierten Organisationen vergeben. Solche Finanz-Dienstleister gibt es auch schon längere Zeit in Deutschland. Also kann man jetzt auch in Deutschland als Kleinunternehmer mit geringem Geldbedarf einen Mikrokredit bekommen.

Auf dir-info.de habe ich mich mit Jobbörsen im Internet beschäftigt: http://www.dir-info.de/beruf-bildung/nutzung-von-handwerker-boersen-und-sonstigen-jobboersen-was-ist-zu-beachten.html. Der Artikel hat auch eine gewisse Reaktion in den Kommentaren erfahren. Dabei wurde auf die Vielfalt der Jobbörsen im Internet hingewiesen und die Möglichkeiten, dass man bei Jobbörsen nicht den billigsten Anbieter sondern den besten nehmen kann. Jobbörsen im Internet finden also eine starke Beachtung und es sieht so aus, dass dies in den nächsten Jahren noch zunehmen wird. Auch eine Spezialisierung der Jobbörsen im Internet ist zu erwarten. Weiterlesen »

Rückzahlungsklauseln werden gerne vereinbart, wenn ein Unternehmen Weiterbildungskosten für Mitarbeiter übernimmt. Schließlich hat das Unternehmen für die Weiterbildungskosten viel Geld ausgegeben. Und daher soll durch Rückzahlungsklauseln versucht werden, die Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden.

Der Bundesgerichtshof hat nun enge Maßstäbe an die Rückzahlungsklauseln für die Weiterbildungskosten der Mitarbeiter gelegt: Die Bindungsdauer der Rückzahlungsklauseln für Weiterbildungskosten darf den Mitarbeiter nicht benachteiligen.

Weitere Infos zu Rückzahlungsklauseln bei Übernahme der Kosten der Weiterbildung: http://www.dir-info.de/beruf-bildung/fortbildung-weiterbildung/rueckzahlungsklausel-bei-kosten-einer-weiterbildung.html.

Wie man Schenkungssteuer und Erbschaftssteuer geschickt steuert, habe ich auf Dir-Info.de aufgezeigt: http://www.dir-info.de/finanzen/steuer-tipps-tricks/schenkungssteuer-und-erbschaftssteuer-steuern-sparen-durch-geschicktes-timing.html.

Entscheidend ist die 10-Jahres-Frist. Weiterlesen »

Für Eltern ist es eine prima Sache: der Kindergeldanspruch während des Studiums des Nachwuchses. Dies habe ich auf dir-info.de auch deutlich gemacht: http://www.dir-info.de/beruf-bildung/kindergeldanspruch-waehrend-ausbildung-studium-und-praktkum.html. Allerdings ist die Zahlung des Kindergeldes während des Studiums nur bis zu einen gewissen Alter möglich und das Kindergeld während des Studiums wird nur auf Antrag gewährt.

Werbung

« Neuere Artikel - weitere Artikel »