Newsfeed - die News für den
Newsreader

Wie man den beruflichen Smalltalk erfolgreich bewältigt, habe ich auf dir-Info aufgezeigt. Der Berufstätige sollte sich beim beruflichen Smalltalk vorwiegend auf positive Themen mit wenig kritischen Angriffspunkten bemühen. Damit kommt einem der berufliche Smalltalk eher so vor, wie die Gespräche im Urlaub, wo auch die heiklen Punkte vermieden werden. Allerdings zeigt sich auch im Urlaub, dass ein Smalltalk auf die Dauer langweilt, der reibungslos nur Allerweltsthemen berührt. Deshalb kann man sich auch der berufliche Smalltalk bei besserem Kennenlernen für kritischere Themen genutzt werden.

Mit dem Thema Online-Bewerbung habe ich mich ausführlich bei dir-Info beschäftigt.

Die Online-Bewerbung wird immer wichtiger, wenn es um Bewerbung geht, insbesondere dann, wenn der Job einen gewissen Online-Bezug hat. Praktisch jedes Unternehmen, was Online präsent sein muss und will, bietet eine gewisse Form der Online-Bewerbung ein. Z.B. über ein Online-Bewerbung-Formular oder über eine spezielle Online-Bewerbung E-Mail-Adresse. Man kann noch einiges mehr unternehmen, um seine Online-Bewerbung auf eine breitere Basis zu stellen.

Falls die Möglichkeit zur Online-Bewerbung besteht, dann sollte man die Online-Bewerbung genau so sorgfältig umsetzen, wie die Offline-Bewerbung. Auch bei der Online-Bewerbung braucht man ein Anschreiben oder einen Vorspann, der dem man knapp und konkret die Punkte benennte, die einen für die ausgeschriebene Stelle oder den Arbeitgeber interessant machen. Weiterlesen »

Prüfungsangst ist immer noch ein wichtiges Thema für Studenten und sonstige Betroffene, die durch ihre Prüfungsangst am Erfolg in der Prüfung gehindert werden. Wie man seine Prüfungsangst produktiv angehen kann, habe ich auf dir-Infos beschrieben. Prüfungsangst liegt aber erst dann vor, wenn es gewisses Maß der Nervosität oder des Lampenfiebers überschritten ist. Dann kann man davon ausgehen, dass Prüfungsangst wie andere Ängste oder Phobien einzuschätzen und anzugehen sind. Weiterlesen »

Die Potenzialanalyse ist ein wichtiger Schritt vor jeder Bewerbung, wie ich bei dir-Info deutlich gemachte habe. Bei der Potenzialanalyse handelt es sich eigentlich um eine betriebswirtschaftlichen Begriff. Die Potenzialanalyse wird im Bewerbungsverfahren oder beim Profiling gebraucht. Man kann aber als Bewerber seine eigne Potenzialanalyse bereits vor dem Bewerbungsverfahren erstellen. Somit nutzt die Potenzialanalyse der besseren Vorbereitung des Bewerbungsverfahrens. Weiterlesen »

Arbeitsfähigkeit“ ist ein sehr zentraler Begriff für Personalwesen und auch für die die berufliche Perspektive von Arbeitenden. Deshalb habe ich mich auf dir-Infos eingehend mit Arbeitsfähigkeit  befasst. Arbeitsfähigkeit kann auch online berechnet werden. Arbeitsfähigkeit wird als Begriff häufig im Zusammenhang der Beurteilung der Arbeitsfähigkeit von Bewerbern oder bei Beförderungen infolge guter Arbeitsfähigkeit verwandt. Arbeitsfähigkeit ist aber nach dem Verständnis der meisten Verantwortlichen im Personalwesen eher ein diffuser Begriff. Weiterlesen »

Dass die gegenwärtige Krise als Chance für Partnerschaft im Betrieb gesehen werden kann, habe ich auf die dir-Info aufgezeigt, als ich mich mit einer Studie des Büros für Zukunftsmodelle der Entertainmentbranche beschäftigt habe. Krise als Chance zur Partnerschaft, das sind sicher eine originelle Idee und ein guter Ansatz um Chancen für die betriebliche Weiterentwicklung zu nutzen.   Weiterlesen »

Wer die Probezeit bei einen neuen Job gut überstehen will, dem seien folgende Tipps empfohlen: http://www.dir-info.de/beruf-bildung/tipps-die-probezeit-in-einen-neuen-job-gut-ueberstehen.html.

Entscheidend für den Erfolg in der Probezeit ist die richtige Kommunikation mit Chefs und Kollegen.

Wie sollte man geschickt vorwärts schreiten, wenn man Gehaltsverhandlungen mit dem Chef führen will. Diese Frage habe ich bei dir-Infos ausführlich diskutiert. So, wie in der Überschrift angedeutet, geht es wohl nicht. Denn der Chef kann nur überzeugt werden, wenn man vermitteln kann, dass er (und nicht man selbst) Vorteile von der Gehaltserhöhung haben wird.

Natürlich sollte man hierfür erstmal umfassend informieren. Weiterlesen »

Viele Chefs mögen keine Freizeit-Kleidung ihrer Mitarbeiter im Arbeitsalltag. Trotz Sommerhitze mit Anzug und Krawatte? Bei Banken ist das gang und gäbe. Deshalb sind meine Tipps für die richtige Kleidung im Arbeitsalltag auf dir-Info für manche interessant, die hier genauere Hinweise zur Kleidung im Arbeitsalltag benötigen.
Bei der richtigen Kleidung im Arbeitsalltag kommt es aber im Wesentlichen auf den Aspekt von Kommunikation und Berechenbarkeit an. Weiterlesen »

Amazon-Link: Vorstellungsgespräch


Auch heutzutage sind das Vorstellungsgespräch immer noch die entscheidende Hürde bei der Personalauswahl. Auf das Vorstellungsgespräch solle man sehr gut vorbereitet sein. Insbesondere sollte man vor und während des Vorstellungsgesprächs eine Reihe von Möglichkeiten nutzen, die ich auf dir-Info etwas genauer beschrieben habe. Wichtig ist vor allen die gute Informationsbeschaffung vor dem Vorstellungsgespräch, damit das Vorstellungsgespräch um so besser läuft. Weiterlesen »

E-Learning und Wissensmanagement sind immer noch aktuelle Themen in der Weiterbildung. Weiterlesen »

Wer mit dem Bloggen beginnt, wird schnell mit den Funktionen Kommentar, Trackback und Pingback konfrontiert. Was ein Kommentar ist, das wird schnell klar. Varianten des Kommentars sind der Trackback und der Pingback, und das ist schon weniger einfach zu verstehen.

Man versteht das schon aber schon eher wenn man die Begriffe mal ins Deutsche überträgt.

Track steht für Spur, Ping für Signal und Back für zurück. Ein Trackback ist also eine Spur, die zurückführt, ein Pingback ist ein Signal das zurückgesendet wird. Das Zurück ist hier jeweils ein Blogbeitrag, auf den man sich bezieht. Weiterlesen »

Werbung

« Neuere Artikel