Wenn man einen komprimierten, aber zugleich fundierten Überblick über eine Vielfalt von klassischen sozialpsychologischen Denktraditionen, bekommen will, dann greift man möglicherweise zu diesem Buch. Es geht hier auch um Theorien und Befunde. Es gibt viele Interessenten, die gerne herausbekommen wollen, was Sozialpsychologie ist und wie Sozialpsychologen denken. Und auf tausendseitige Bücher möchten sie nicht zurückgreifen, obwohl diese durchaus mit vielen plastischen Beispielen punkten können.

[ad#ad-blog]

Quelle: Amazon.de: Sozialpsychologie. Workbook (Broschiert)von Mario Gollwitzer und Manfred Schmitt

Im neuen Beltz-Workbook „Sozialpsychologie“ von Gollwitzer&Schmitt finden Sie, was Sie suchen! Theorien müssen nicht grau sein! Die rasanten Entwicklungen in der Sozialpsychologie während der vergangenen Jahrzehnte bilden vielmehr einen sehr bunten Strauß an Denkansätzen, Menschenbildern und empirischen Erkenntnissen. Das Workbook gibt einen klar strukturierten Überblick über klassische Theorien und typische Themen der Sozialpsychologie: sozialen Einfluss, soziale Einstellungen, Aggression, Altruismus, Gruppenprozesse, und beschreibt, wie die Sozialpsychologie zu ihren Ergebnissen kommt. Viele alltagsnahe Beispiele machen die behandelten Theorien anschaulich; das Buch führt zum Verständnis sozialpsychologischer Theorienbildung. Es eignet sich hervorragend zur Prüfungsvorbereitung, enthält gute Übungsfragen, Zusammenfassungen und Beispiele und ist als Sozialpsychologie-Kompendium auch in der späteren Praxis relevant. Schließlich gilt ja: Nichts ist so praktisch wie eine gute Theorie!

Soweit die Quelle, nun zur Kritik.

Amazon.de: Buchrezensionen

Knapp kann auch zu knapp sein., 10. August 2007

Rezensentin/Rezensent: Rainer Meyer “train-und-coach.blog” (Bonn)

Was mir nicht gefallen hat:
In einigen Bereichen des Buches werden die sozialpsychologischen Theorien allzu knapp vermittelt. Es wird nicht aufgezeigt, wie die jeweiligen Theoretikern zu Ihren Erkenntnissen kamen, bzw. auf welche konkreten Ergebnisse von Experimenten sie sich zur Stützung Ihrer Theorie berufen können.

Häufig findet man auch Hinweise wie, „konnte die Forschung nicht stützen…“, damit kann ich dann auch nichts anfangen.

Kurzgefasst: Das Buch verfehlt seinen wissenschaftlichen Anspruch.

Verwandte Artikel:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website train-und-coach.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.train-und-coach.de">Online-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.train-und-coach.de/sozialpsychologie-workbook.html">Sozialpsychologie. Workbook</a>

Nutzen Sie Kommentarmöglichkeiten und schreiben Sie mir eine E-Mail an info@train-und-coach.de.