SchülerVZ Ausriss der Website


SchülerVZ ist eine deutsche Internet-Gemeinschaft oder Internet-Community, die ihr Publikum vor allem im Bereich der Schüler sucht. SchülerVZ ist also wie andere entsprechende Angebote für Studenten, Selbständige oder Fotofreunde ein webbasiertes soziales Netzwerk(„social network“), das der großen amerikanischen Web-2.0-Plattform Facebook nachgebildet ist.

[W_E_R_B-Block]Wie andere social networks bietet SchülerVZ folgende Basisdienste:

  • Einstellung eines persönlichen Profils mit der Möglichkeit, Infos und Fotos sowie weitere vielfältige Angaben zu übermitteln
  • Möglichkeiten zur Suche entsprechend den Profildaten
  • Festlegung und Anzeige von Kontakt-Verbindungen zwischen den Mitgliedern.
  • Bildung von Gruppen-Diskussionsforen über beliebige Themen
  • Sperren bzw. Blockieren von unerwünschten Kontaktaufnahmen
  • Chatten: Per Tastatur kurze Gespräche führen
  • Gruscheln: eine Funktion zur Kontaktaufnahme als Verbindung von grüßen und kuscheln
  • Melden: Anzeigen von Regelverstößen an den Betreiber der Plattform bzw. die von ihm ernannten Moderatoren.

SchülerVZ richtet sich gezielt an Personen, die teilweise deutlich unter 18 sind. Deshalb ist dieses Portal stärker im Focus der Öffentlichkeit, wenn die für social networks denkbaren Problemfälle auftreten können:

  • Übermitteln heikler privater Informationen (auch von anderen Personen, die dazu keine Zustimmung gegeben haben)
  • Mobbing mit echten oder falschen Informationen über Personen
  • Fake-Profile zum Täuschen und Mobben und zum Übermitteln nachteiliger Informationen über fremde Personen einschließlich privater Fotos.

So machen sich die jungendlichen Benutzer manchmal nicht klar, dass SchülerVZ wie jede Internet-Community komplett öffentlich ist. Jede Information und jedes Foto ist von jedermann weltweit abrufbar und einfach weiter verwendbar.

So wäre es prinzipiell vorstellbar, ein Fake-Profil einer attraktiven Mitschülerin anzulegen, mit diesem Profil erfolgreich auf Baggertour zu gehen und die Angebaggerten anschließend mit Infos und Fotos an den Prager zu stellen. In den Medien gab es bisher zu SchülerVZ einige kritische Berichte.

Verwandte Artikel:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website train-und-coach.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.train-und-coach.de"> IT-Training Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.train-und-coach.de/schueler-vz-mobbing-und-datenschutz.html">Schüler-VZ, Mobbing und Datenschutz</a>

Nutzen Sie Kommentarmöglichkeiten und schreiben Sie mir eine E-Mail an info@train-und-coach.de.