Auf dir-Info habe ich deutlich gemacht, dass nach dem Auftauchen einer Schweinegrippe-Meldung im gewünschten Reisegebiet eine Stornierung der Reise wg Scheinegrippe möglich ist. [W_E_R_B-Block]

Diese Entscheidung zu Schweinegrippe und Reisestornierung ist natürlich von spezifischen Bedingungen abhängig und gilt nicht für alle Zeiten. Wenn in absehbarer Zeit aber noch die Schweinegrippe in dem Reisegebiet herrscht und der Urlauber vor seiner Planung nicht von der Schweinegrippe wissen konnte, dann ist in analoger Anwendung die Reisestornierung wg. Schweinegrippe möglich.

Schweinegrippe sollte man tunlichst vermeiden, auch wenn das Risiko durch die Schweinegrippe inzwischen als nicht mehr so kritisch eingeschätzt wird. Ich würde aber bei Schweinegrippe auf jeden Fall eine Reisestornierung erwägen, selbst wenn mir dann hohe Reisestornierung-Kosten entstehen.

Verwandte Artikel:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website train-und-coach.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.train-und-coach.de"> IT-Training Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.train-und-coach.de/reisestornierung-nach-schweinegrippe.html">Reisestornierung nach Schweinegrippe</a>

Nutzen Sie Kommentarmöglichkeiten und schreiben Sie mir eine E-Mail an info@train-und-coach.de.