Amazon-Link: Vorstellungsgespräch


Auch heutzutage sind das Vorstellungsgespräch immer noch die entscheidende Hürde bei der Personalauswahl. Auf das Vorstellungsgespräch solle man sehr gut vorbereitet sein. Insbesondere sollte man vor und während des Vorstellungsgesprächs eine Reihe von Möglichkeiten nutzen, die ich auf dir-Info etwas genauer beschrieben habe. Wichtig ist vor allen die gute Informationsbeschaffung vor dem Vorstellungsgespräch, damit das Vorstellungsgespräch um so besser läuft.[ad#ad-blog]

Daher ist es eine gute Idee, vor dem Vorstellungsgespräch zu bestimmen, wer denn in welcher Funktion an dem Vorstellungsgespräch teilnimmt. Dann kann man im Internet recherchieren, welche Infos man über die Gesprächspartner und die Firma im Vorstellungsgespräch voraussetzen kann. Man sollte alle relevanten Infos auf das Jobangebot beziehen und hierzu passende Statements für das Vorstellungsgespräch zurecht legen.

Immer noch beliebt ist die Frage im Vorstellungsgespräch nach Schwächen und Stärken. Hier sollte man seine Schwächen als Stärken darstellen; das kommt bei den Gesprächspartnern gut an, wenn man nicht zu dick aufträgt. Jedes Vorstellungsgespräch ist also zu bewältigen, wenn man mit Ruhe die Vorbereitung beim Vorstellungsgespräch angeht.

Verwandte Artikel:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website train-und-coach.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.train-und-coach.de">Online-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.train-und-coach.de/regeln-fuer-ein-erfolgreiches-vorstellungsgespraech.html">Regeln für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch</a>

Nutzen Sie Kommentarmöglichkeiten und schreiben Sie mir eine E-Mail an info@train-und-coach.de.