Amazon LInk WordPress

Amazon LInk WordPress

Das scheint der Wunsch von vielen zu: Einfach mal ein bisschen Leerraum in den Blogbeitrag einfügen. Aber das ist mit gewissen Problemen verbunden. Wenn man einfach ein paar Mal die ENTER-Taste drückt, dann interessiert den Editor das nicht. Die werden so nicht angenommen. Also probiert man es mit <br/><br/><br/><br/> im HTML-Modus, das geht auch scheinbar gut, aber nach dem Umschalten in den Grafischen Modus sind die Zeilenumbrüche wieder weg.

Eine Lösung zum Einfügen von Leerzeilen oder Leerraum, der sich aber der grafische Modus nicht verweigern kann, ist das Einfügen eines Absatzes mit Abstand nach oben. Denn der Leerraum oder die Leerzeilen wird ja oberhalb von einem Absatz gebraucht.

Diesem Absatz muss man, um Leerzeilen zu bekommen, mit einem Inline-Syle versehen, so wie in diesem Beispiel, wo 38 Pixel Leerraum eingefügt werden:[ad#ad-blog]

<p style=“margin-top: 38px;“>Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.</p>

Nach dem nächsten Absatz kommen 38 Pixel Leerraum.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

Einen solchen Absatz mit Leerzeilen oder Leerraum läßt der Grafische Modus in WordPress stehen.

Verwandte Artikel:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website train-und-coach.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.train-und-coach.de">Online-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.train-und-coach.de/leerzeilen-in-wordpress-artikeln-oder-wordpress-seiten.html">Leerzeilen in WordPress-Artikeln oder WordPress-Seiten</a>

Nutzen Sie Kommentarmöglichkeiten und schreiben Sie mir eine E-Mail an info@train-und-coach.de.