Wenn man Informationen darüber erhalten will, wer seinen Newsfeed abonniert, der sollte man überlegen, ob er nicht bei http://www.feedburner.com/ seinen Feed verwalten lässt.

Man erhält auch Code zum Einbetten in seine Website und einen Feed per Email zu ermöglichen.

[ad#feedburner]

Für WordPress gibt es ein PlugIn, das wie üblich installiert und aktiviert werden kann. So wird dann die Feed-Adresse auf Feedburner umgeleitet.

Verwandte Artikel:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website train-und-coach.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.train-und-coach.de">Online-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.train-und-coach.de/feed-per-mail-verschicken-mit-feedburner.html">Feed über Feedburner nutzen</a>

Nutzen Sie Kommentarmöglichkeiten und schreiben Sie mir eine E-Mail an info@train-und-coach.de.