Newsfeed - die News für den
Newsreader

Amazon Link Google AdWords

Amazon Link Google AdWords

Ungewohnt scheint die Idee, über die Suchmaschine Google eine Stellenanzeige zu platzieren. Doch in den Zeiten, wo immer mehr Internet angesagt ist, sollte man durchaus darüber nachdenken, ob nicht die Suchmaschinen und ihr Potential für viele Besucher ein geeignetes Medium für eine Stellenanzeige ist. Auf dir-info.de habe ich zu Google und Stellenanzeige einige nützlich Infos bereit gestellt. Weiterlesen »

Marketing Suchmaschinen, das ist eine Frage, die immer wichtiger wird, weil Google und Co. täglich die Handlungen vieler Menschen beeinflussen kann. Für viele ist es selbstverständlich geworden, dass man zunächst bei Google und Co. nachschaut, wenn man eine Internet-Recherche beginnt. Marketing Suchmaschinen ist also der Ansatzpunkt, um hier neue Kunden zu gewinnen oder alte Kunden an sich zu binden. Weiterlesen »

Amazon Link Google Angebote

Amazon Link Google Angebote

Eine Signatur ist eine Schlussformel, die häufig in gleicher Weise für Mails verwendet wird. Meist hat die Signatur – auch bei Google Mail – eine Grußformel, Name und weitere Angaben zur Person bzw. Firma und was besonders wichtig ist: Die Signatur der Mail sollte einen Link auf die eigene Website haben. Weiterlesen »

Google Marketing wird immer wichtiger, da man die erfolgreichste Suchmaschine (Google) sehr günstig und flexibel für Marketing-Zwecke einsetzen kann. Google Marketing  umfasst dabei im Wesentlichen zwei Ansatzpunkte: Weiterlesen »

im Blog: AdSense-Anzeige

im Blog: AdSense-Anzeige

Viele schalten online Werbung mit Google-AdSense. Man findet Textzeigen oder Banner-ähnliche Werbung in Blogs und Websites, weil sie so einfach umsetzbar sind. Bezahlt wird nur beim Klick der Besucher. Nun hat Google hier entscheidende Änderungen umgesetzt.

Für meine Datenschutzerklärung hat dies auch Konsequenzen. Denn Google-AdSense führt sogenannte interessenbezogene Werbung ein. Damit sind die Google-AdSense-Anzeigen nicht mehr vom Inhalt der Website allein abhängig, sondern vom sonstigen Surfverhalten des Users.
Weiterlesen »

duplicate contentSo entsteht duplicate content

Viele Blogger und manche Webmaster, die mit WordPress arbeiten, machen sich Sorgen, dass sie wegen „duplicate content“ (kopierter also verdoppelter Inhalt) durch Suchmaschinen wie Google durch Entfernen aus dem Index oder durch ein schlechtes Ranking abgestraft werden.

Die Sorge kommt wohl daher, dass WordPress die Artikel oder Post (also den content) in sehr vielfältiger Weise abrufbar macht: als Blog, als Feed, über die Kategorien, über die Monate, über die Tags, über die Autoren: der gleiche Artikel erscheint also in immer wider anderer Zusammenstellung, das muss dann wohl „duplicate content“ sein.

Doch was definiert Google genau als „duplicate content“? Weiterlesen »

Google Dienste nutzen

Amazon-Link

Google bietet mit Google-Kalender oder Google-Calendar eine schöne Möglichkeit der Terminverwaltung. Man benötigt lediglich ein kostenloses Google-Konto. Man kann dann in Google-Kalender oder Google-Calendar seine Termine eintragen, auch Terminserien. Der Witz ist, man kann diesen Google-Calendar oder Google-Kalender in jede Website einbinden. Am besten man nimmt für diese öffentlichen Termine einen eigenen Google Kalender.

Die Einbettung des Google Kalender oder Google-Calendar erfolgt mittels iframe, was kein Problem für WordPress darstellt.

[Quelle] Google-Hilfe:

Sie können Ihren Kalender in Ihre Website einbinden. Verwenden Sie dazu im „Konfigurationstool“ die Kalenderadresse Ihres Kalenders im HTML-Format. Weiterlesen »

Google Kalender sind eine tolle Möglichkeit Informationen als Kalender auf eine Website zu stellen: Dieser Beitrag kann hier gefunden werden.

LogoGoogle Apps gibt es schon länger. Hier können Bildungseinrichtungen, Vereine oder Unternehmen umfangreiche Funktionaliäten für die Organisation einrichten und nutzen.

Mithilfe von Google Apps können Sie Ihren Mitarbeitern leistungsstarke Kommunikations- und Zusammenarbeitstools zur Verfügung stellen, die die Produktivität der Mitarbeiter auf ein neues Level heben. Google Apps umfasst E-Mail-Anwendungen mit Adressen wie z. B. jschmitt@Ihr-Unternehmen.de und bist zu 25 GB Speicherplatz pro Konto. Zudem erleichtern unsere Veröffentlichungstools die Weiterleitung wichtiger Informationen an Mitarbeiter und Kunden zugleich. Weitere Informationen

Und das Beste ist: Alles wird von Google gehostet – das Herunterladen, Installieren und Warten von Hardware oder Software entfällt komplett. Selbst wenn Sie über keine IT-Mitarbeiter verfügen oder noch keine Internet-Domain besitzen, können wir Ihnen nach Anmeldung bei der Registrierung einer Domain behilflich sein.

Nun gibt es die Möglichkeit mit Google-Sites für die Organisation eine für alle bearbeitbare Website aufzusetzen. Zur Erklärung Weiterlesen »

Mal schnell eine Notiz von einer Website machen? Dabei den Link und Teile der Website speichern? Ziemlich umständlich, wenn dies über ein Textverarbeitungsprogramm laufen muss. Hat man ein Google-Mail-Konto, dann kann man bei installierter Google-Toolbar die Funktion Senden an nutzen.

Senden an Screenshot

Dies geht über eine Schaltfläche in der Toolbar oder über die rechte Maustaste. Ist etwas auf der Seite markiert, dann wird nur dies übertragen. Weiterlesen »

Logo GMailWenn man von einen bisher lokal genutzen E-Mail Programm auf GMail umsteigen will, dann kann man hierzu die IMAP-Funktionalität nutzen. Die Labels bei GMail werden dann als IMAP Ordner behandelt. Richtet man dann auf dem lokalen Mail-Programm das GMail-Konto als IMAP Konto ein, dann sieht man lokal die Ordner und verschiebt die Mail per Drag and Drop. Das Vorgehen im einzelnen: Weiterlesen »

Der Google Watch Blog meldet, dass man mit der erweiteren Suche bei Google herausbekommen kann, wann eine Webseite indiziert wurde. Man müßte lediglich eine Zeiteinschränkung vornehmen. Weiterlesen »

ToDo-Liste

Eine ganz einfache ToDo-Liste für Google Kalender erhält man unter Firefox bei installiertem Greasemonkey: Weiterlesen »

Google Mail ist ein inzwischen etablierter Service von Google, um die Mails in den Griff zu bekommen. Allerdings ist Google Mail nicht bei allen Datenschützern beliebt, unter anderem weil die man damit die Möglichkeiten schafft, dass personenbezogenen Daten an Google gegeben werden, die dann von Google genutzt werden, um dem Google-Mail-Nutzer passende Werbung anzeigen zu können. Wenn diese Werbung nicht stört, der kann ja mal Google Mail testen und sich bei Google Mail anmelden. Nun kann er verschiedene Einstellungen vornehmen.

Google Mail Einstellung

Folgende Einstellungen kann man bei Google-Mail verbessern. Weiterlesen »

Werbung

weitere Artikel »