Amazon-Link Affiliate Marketing

Amazon-Link

Affiliate Marketing ist für Blogger und Website-Betreiber eine Möglichkeit, mit ihrer publizistischen Tätigkeit Geld zu verdienen. Das Geld verdienen über Affiliate Marketing funktioniert so, dass man einen Link in einem Blogbeitrag oder auf einer Webseite platziert, der den Besucher zu einer Landing-Page eines Online-Marketing-Betreibers führt. Wenn der neue Besucher dort eine festdefinierte Conversion vollzieht (beispielsweise einen Kauf tätigt), dann hat sich das Affiliate Marketing für beide Seiten gelohnt. Der Affiliate Marketing Merchant generiert Umsatz, der Affiliate Marketing Publisher bekommt eine festgelegte Provision für die Vermittlung eines Kunden. Damit das Affiliate Marketing aber transparent für Besucher des Affiliate Marketing Publishers ist, müssen einige Fallstricke beachtet werden.

Wie Affiliate Marketing beispielhaft funktioniert, sieht man an dem Link, der mit dem eingangs angezeigten Bild verbunden ist. Hingewiesen wird auf ein Buch, das über Amazon gekauft werden kann. [W_E_R_B-Block]Klickt ein Leser dieses Beitrags zu Affiliate Marketing auf diesen Link, dann wechselt er zu Amazon und bekommt dort auf der Landing-Page des Buches weitere Infos (hier auch zum Thema Affiliate Marketing, da dieses Thema im Buch behandelt wird). Doch erst, wenn der Besucher das Buch auch kauft, bekomme ich als Blogger von Amazon die Verkaufsprovision. Damit ist Affiliate Marketing anders gestaltet als die Textlinks, die auf einer Website wie meiner von Google AdSense eingeblendet werden. Dort bekommt man bereits eine Provision, wenn ein Besucher nur darauf klickt und zu der werbenden Webpräsenz wechselt.

Affiliate Marketing funktioniert also als Vertriebslösung, die auf dem Internet aufsetzt. Affiliate Marketing ist eine moderne Form von Vermittlungs-Marketing. Bei großen Anbietern wie Amazon wird das Affiliate Marketing direkt zwischen dem Affiliate Marketing Merchant und dem Affiliate Marketing Publisher vereinbart. Doch es gibt auch die Möglichkeit für kleinere Unternehmen Affiliate Marketing zu nutzen. Sie melden sich dann mit ihren Produkten oder Dienstleistungen bei einem Affiliate Marketing Netzwerk an. Die Affiliate Marketing Publisher greifen durch eine eigene Anmeldung an dem Netzwerk damit auf ein breites Spektrum von Anbietern zurück.

Als publizistisch tätiger Blogger kann man das Affiliate Marketing durchaus nutzen, wenn man seinen Lesern das Vorhandensein der Affiliate Marketing Links deutlich anzeigt. Hier auf dieser Website steht bei jedem Amazon Affiliate Marketing Link, der Verweis auf Amazon unter dem Link, der meist hinter einem Bild steht. Im Impressum der Website ist dann noch darauf aufmerksam gemacht, dass zur Finanzierung der Website auch Affiliate Marketing und weiteres Online-Marketing eingesetzt wird und wie die entsprechenden Links gekennzeichnet sind.

Normalerweise sollte das Affiliate Marketing auch so vom Blogger umgesetzt werden, dass er die Produkte, für die er mittels Affiliate Marketing wirbt, auch für hilfreich und nützlich empfindet. So sollten die Bücher, die man mittels Affiliate Marketing auf Amazon empfiehlt, durchaus hilfreich und nützlich sein, um sich über das entsprechende Fachgebiet zu informieren.

Verwandte Artikel:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website train-und-coach.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.train-und-coach.de"> IT-Training Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.train-und-coach.de/affiliate-marketing-geld-verdienen-mit-partnerprogrammen.html">Affiliate Marketing: Geld verdienen mit Partnerprogrammen</a>

Nutzen Sie Kommentarmöglichkeiten und schreiben Sie mir eine E-Mail an info@train-und-coach.de.