Newsfeed - die News für den
Newsreader

Wer älter ist als 55 und bisher noch keinen Antrag auf Altersteilzeit gestellt hat, der muss sich beeilen. Denn die Chance auf mehr Freizeit bei kam sinkenden Einkommen hat er nur noch bis Jahresende. Altersteilzeit gibt es nach wie vor in zwei Varianten. Weiterlesen »

[Trigami-Anzeige]

Peter Zickenrott ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, der Beratung im umfassenden Sinne zu seinem Anliegen gemacht hat. Sein Geschäftsmodell beruht auf der wirksamen Hilfe für junge Männer, die weder Zeit noch Lust haben zur Bundeswehr zu gehen. Weiterlesen »

… sind häufig Begriffe, die vom Käufer von Waren und Dienstleistungen nicht richtig verstanden werden und daher zum Streit mit dem Anbieter führen können. Jedem Kunden sollte klar sein: Bei einem Kauf ist generell kein Umtausch vorgesehen, wenn die Ware aus irgendeinem Grund später nicht mehr gefallen sollte. Bei dir-info bekommt man weitere Hinweise zum richtigen Umgang mit Umtausch und Reklamation.

Scoring-Verfahren werden bei der Kreditvergabe relevant. Sie funktionieren so, dass man an Hand von bekannten Daten den Kredit-Score als einfache Zahl auf Basis einer statistischen Analyse aller zur Verfügung stehenden Kunden-Daten berechnet. In diese Berechnung gehen auch Daten ein, die nichts direkt zur persönlichen Kreditfähigkeit des Kunden aussagen. Diese Verfahren können für den Verbraucher zum Problem werden.

Abzockermethoden bei kleinen Urheberrechtsverletzungen machen auch die Blogger-Szene schon länger zu schaffen. Wer nur auf private Basis bloggt oder sonst als Privatmann publizistisch im Internet aktiv ist, der hat durch eine gesetzliche Neuregelung jetzt Vorteile.

U2 ist eine irische Rockband. Sie entstand 1976 in Dublin. Seit 1978, nach zweifacher Namensänderung, besteht die Besetzung aus dem Leadsänger Bono (Paul David Hewson), dem Gitarristen The Edge (David Howell Evans), dem Bassisten Adam Clayton und dem Schlagzeuger Larry Mullen Junior.

Im Dezember 2008 kündigte die Band, auf ihrer offiziellen Internetseite, die Veröffentlichung des Albums No Line on the Horizon für den 2. März 2009 (Deutschland: 27. Februar) an. Die erste Single des Albums heißt Get on your Boots und wurde am 19. Januar 2009 veröffentlicht.

(Quelle: Wikipedia)

Weiterlesen »

Amazon-Link: Fundamentaler Attributionsfehler

Amazon-Link: Fundamentaler Attributionsfehler


Wenn man das Verhalten von anderen Menschen versucht zu erklären, neigt man dazu, dies eher mit persönlichen Eigenschaften als mit der sozialen Situation in Verbindung zu bringen. Sozialpsychologen bezeichnen das als fundamentaler Attributionsfehler. Wenn man also im Bus angerempelt wird, dann führt ein fundamentaler Attributionsfehler dazu, dies auf die unfreundliche Art des Remplers und nicht auf die Enge der Situation zurückzuführen.

Ein „fundamentaler Attributionsfehler“ bezeichnet also die Tendenz, den Wirkung von Faktoren wie Persönlichkeitseigenschaften, Einstellungen und Meinungen, auf das Verhalten zu überschätzen und äußere Faktoren, wie situative Einflüsse, zu unterschätzen, meinen die Sozialpsychologen.

Doch ist hier und in anderen Fällen ein fundamentaler Attributionsfehler tatsächlich wirksam? Sozialpsychologen wie Lee Roos versuchten dies durch ein einfaches Experiment zu prüfen. Versuchspersonen wurden zunächst von ihren Bekannten hinsichtlich der Kooperationsbereitschaft und der Konkurrenzorientierung eingeschätzt. Dann nahmen alle an einen Spiel teil, wo sie sowohl Kooperationsbereitschaft wie auch Konkurrenzorientierung hätten zeigen können. Weiterlesen »

Überblick über die Reputation

Überblick über die Reputation

Inzwischen habe viele eine Vielzahl von Profilen im Internet. Die User betreiben eine Website und bloggen auf dieser oder auch unter mehreren anderen Adressen. Wichtige Informationen stehen auf der Business-Plattform XING, interessante Links legt man bei Mister Wong oder in anderen Bookmark-Diensten ab und Videos stehen bei YouTube. Dies entspricht einer Tendenz im Web 2.0, wo man mit seinen persönlich zuortenbaren Infos zu finden ist.

Da fällt es im Web 2.0 nicht unbedingt einfach die Übersicht zu behalten. Auch unter dem Aspekt der Gestaltung der Online-Reputation im Web 2.0 wäre es gut, wenn man seine Adressen übersichtlicher ansteuern könnte. Es gibt schon länger Dienste, die dies ermöglichen, aber auch den Content in eine neue Form überführen.

Einfacher könnte für viele ein Ansatz sein, wenn man unter einer einheitlichen URL alle relevanten Profile des Web 2.0 einfach sichtbar machen könnte. Diese URL wäre ist damit eine Visitenkarte, die man einfach weitergeben kann, um Interessenten einen Einblick in die Online-Reputation (nicht nur im Web 2.0) zu geben.

Meine Links und Inhalte findet man bei unhub unter der relativ einfachen Adresse http://unhub.com/RainerMeyer/

im Blog: AdSense-Anzeige

im Blog: AdSense-Anzeige

Viele schalten online Werbung mit Google-AdSense. Man findet Textzeigen oder Banner-ähnliche Werbung in Blogs und Websites, weil sie so einfach umsetzbar sind. Bezahlt wird nur beim Klick der Besucher. Nun hat Google hier entscheidende Änderungen umgesetzt.

Für meine Datenschutzerklärung hat dies auch Konsequenzen. Denn Google-AdSense führt sogenannte interessenbezogene Werbung ein. Damit sind die Google-AdSense-Anzeigen nicht mehr vom Inhalt der Website allein abhängig, sondern vom sonstigen Surfverhalten des Users.
Weiterlesen »

Mit den neuen Tag „canonical“ soll man nach Ansicht der Suchmaschinen dem „doppelten-content-Problem“ vorbeugen können. Wie das funktionieren soll habe ich auf onmeco beschrieben. Diese Methode zur Vermeidung von doppeltem Content ist zwar interessant, funktioniert aber nur auf der eigenen Website. Doppelter Content auf anderen Webseiten, wird so nicht unterbunden. Im Regelfall wird der doppelte Content als einfache Kopie aber von Google und Co. erkannt, wenn nicht dummerweise die Kopie vor dem Original gefunden wird. Doppelter Content kann auch bei WordPress entstehen, wenn man viele Tags nur einmal verwendet. Denn dann stehen unter dem selben Tag der selbe Artikel: also doppelter Content.

Die Wichtigkeit der Überschriften in einer Webseite und wie man Überschriften richtig verwendet, habe ich auf Seo-Ambulanze aufgezeigt. Weiterlesen »

Google-Bildersuche: it trainer bonn

Google-Bildersuche: it trainer bonn

Viele User kommen auch auf Webseiten, weil diese über Bildsuch-Maschinen ganz bestimmte Bilder suchen, beispielsweise um eine Präsentation mit attraktiven Content zu füllen. Die Google-Bildersuche über http://images.google.com/ bildet hier einen populären Einstieg, denn dies ist wohl die meist genutzte Bilderdatenbank im Internet überhaupt. Dieses Suchinteresse wäre natürlich eine prima Möglichkeit, Traffic auf eigene Website zu ziehen, wenn man denn wüsste, wie man gut in der Bildersuche gerankt werden kann.

Man kann also so zu weiteren Optimierung beitragen.

Dieses Auto wurde ohne Abwrackprämie verschrottet

Dieses Auto wurde ohne Abwrackprämie verschrottet

Wegen des großen Erfolgs ist die Abwrackprämie der Renner. Doch viele befürchten, dass sie diese nicht mehr bekommen, weil die Lieferzeiten immer länger werden. Nun wird praktisch jeden Tag diese Infos zur Abwrackprämie durch neue Meldungen ergänzt. Die Sorge, dass man zu kurz kommen kann, hat Ihnen jetzt die Bundesregierung abgenommen.

Weiterlesen »

Werbung